Home RG Gäuboden/W GbR
Informationsportal zur Rodekampagne
 

 

 

zurück zur Hauptseite

 abfuhrportal link 141x25

 

 

externe Links

BISZ - Beratung und Information für den Süddeutschen Zuckerrübenanbau
 

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Aktuelle Termine

Keine Termine
 


4645830
Gerade online 7
Besucher

Überland- Hochspannungsleitungen werden immer mehr ein Problem für selbstfahrende Arbeitsmaschinen in der Landwirtschaft.
Davon sind auch unsere Zuckerrübenvollernter betroffen!

Mit einer Arbeitshöhe von 5,95 m ist der Sicherheitsabstand (3,50 m) in den meisten Fällen nicht mehr gegeben.

Stromleitungen müssen laut Gesetzgeber nur eine Mindesthöhe von 7,50 m einhalten.

Deshalb sind Zuckerrübenflächen mit tiefliegenden Leitungen unbedingt dem Einsatzleiter oder Fahrer noch  vor Rodebeginn mitzuteilen.

Sprechen Sie in Problemfällen unbedingt Ihr Energieunternehmen darauf an.

Problem Überland-HochspannungsleitungenProblem Überland-Hochspannungsleitungen

Einsatzleiter-Login

 
Einsatzleiter Roder
kontakt_zimmerer_jun
n. b.

Tel. 
Mobil 0175/5822191